Umwelt & Klima

Die magnetische Polverschiebung schreitet voran - momentan 55 km/Jahr

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Umwelt & Klima
Geschrieben von Marel

Immer häufiger, auch in wissenschaftlichen Publikationen, ist davon zu lesen, dass der magnetische Pol sich mit großer Beschleunigung verschiebt! Auf dieser Karte sehen Sie die Verschiebung des Magnetischen Poles aus den letzten 400 Jahren. Interessant dabei ist die Strecke, um der sich die Pole in den letzten 10 Jahren verschoben haben:



Die NOAA (National Geophysical Data Center) sammelt in einer Datenbank, die Koordinaten für den magnetischen Nordpol, welche bis in das Jahr 1590 zurückreichen. Der Datenbestand stammt aus alten Schiffslogbüchern und aus magnetischen Polpositionen, welche mit modernen Techniken ermittelt wurden. In der letzten Zeit gab es viele Berichte über Polbewegungen und erst kürzlich zeigten sich reale Auswirkungen des Phänomens in temporären Flughafenschließungen. Es wurde auch von einem Flugzeugabsturz berichtet, der durch die rapide Polverschiebung bedingt gewesen sein soll.

Die NOAA hat nun eine genauere Untersuchung des Phänomens durchgeführt.

Die Koordinaten der letzten 420 Jahre der Polpositionen wurden in einen Rechner eingespeist und als anschaulicher Graph in Google-Earth ausgegeben. Das Ergebnis ist vor allem bezüglich der letzten 10 bis 20 Jahre alarmierend:

  • Seit 1860 hat sich der Betrag der Polverschiebung alle 50 Jahre verdoppelt.
  • In den letzten 150 Jahren ging die Polverschiebung in dieselbe Richtung.
  • In den letzten 10 Jahren betrug die Polverschiebung 50% der Polverschiebung der letzten 50 Jahre, es findet also eine erhebliche Beschleunigung statt.


Letzte 150 Jahre: Verdoppelung alle 50 Jahre

Die momentane Geschwindigkeit der Verschiebung des magnetischen Nordpoles beträgt circa 55 Kilometer/Jahr. Niemand kann sagen, ob sich die Polverschiebung weiter beschleunigt oder sich wieder verlangsamt. Einige Experten gehen sogar davon aus, dass die Beschleunigung der letzten Jahre ein Anzeichen für die längst überfällige Polumkehrung wäre.

Das Erdmagnetfeld, das in den letzen Jahren stark abgenommen hat, schützt uns vor der Strahlung aus dem Weltraum. Könnte in der Zeit der magnetischen Polumkehr das Magnetfeld völlig zusammenbrechen?


Kurve der magnetischen Nordpolverschiebung für die letzten 420 Jahre

Der magnetische Nordpol bewegt sich momentan in Richtung Russland. Das letzte Bild zeigt die dramatische Beschleunigung in den letzten 10 Jahren im Vergleich zu den letzten 50 Jahren.

Quelle: http://modernsurvivalblog.com/pole-shift-2/alarming-noaa-data-rapid-pole-shift/

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Kennst du deine Rechte?


www.grundgesetz-gratis.de


Du möchtest mehr erfahren?
Informiere dich!
Die Bundeszentrale
für politische Bildung
ARBEITSBLÄTTER
Grundgesetz
für Einsteiger
und Fortgeschrittene




>> oder lies sie! <<

Schuldenuhr

Besucher

Heute103
Gestern114
Woche217
Monat2856
Insgesamt813883

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions


Datenschutz Meine Daten gehören mir

Nachrichten-Seiten

k-networld.de/
mmnews.de
Radio-Utopie.de
gulli.com
infokriegernews.de
politonline.ch
taz.de
heise online
sein.de
gegenfrage.com
jjahnke.net
Grenzwissenschaft Aktuell
PolizeiBericht.ch
julius-hensel.com

Info-Seiten

fehler-der-wissenschaft.de
verfassungen.de

abgeordnetenwatch.de
vorratsdatenspeicherung.de
netzwerkrecherche.de
krisen-info-netzwerk.com
gesundheitlicheaufklaerung.de
justizskandale.de
Chaos Computer Club
lobbypedia.de
lobbycontrol.de
foodwatch.de
Das Master Key Sytem

wissendeslebens.de

Alles über Sonnenstürme

Center f. Disaster Management

deNIS - Das deutsche Notfallvorsorge-Informationssystem

Grünbuch Öffentliche Sicherheit zum Download

World Angels

  


CASTOR

Organisationen/Gruppen

Lubmin niXda
BI Lüchow-Dannenberg
YouTube-Channel der BI
Bäuerliche Notgemeinschaft
Widersetzen
X-tausendmal quer
Ermittlungsausschuss
Castor.de
ContrAtom
Greenpeace
Robin Wood
BUND
.ausgestrahlt
Campact
AG Schacht Konrad
Anti Atom Berlin
Info-Göhrde-Blog

Anti-Atom-Aktionen zum Castor 2011

Infopunkt Dannenberg
Castor-Südblockade
Castor? Schottern!

Anti-Atom-Aktionen, allgemein

Atomausstieg ins Grundgesetz
Gorleben 365
Abschalten-TV
Sortir du Nucleaire
Anti-Atom-Demo

Medien

Anti Atom Aktuell
PubliXviewinG
Graswurzel TV
Randbild
Subkontur
Wendland-Net

zaunreiter.org

Institutionen

Bundesamt f. Strahlenschutz

Stuttgart 21

stuttgart-21-kartell.org
bei-abriss-aufstand.de
parkschuetzer.de
parkwache-ak.org
kopfbahnhof-21.de
fluegel.tv
infooffensive.de
unsere-stadt.org
baumpoeten.wordpress.com
geologie21.de
Juchtenkäfer gegen S21

Erde / Umwelt Info

Cosmo-Biowetter
Die Erde - realtime

Erdbeben allg.

Erdbeben Meldungen Europa

Magnetospäre

Vulkane

Wetter

K-Index Diverse Messstationen

Magnetosphäre RealTime (JP)

heliophysisch

Institut für Astrophysik Göttingen

NASA Aktuelle Bilder der STEREO Satelliten

Satellitenbilder allg.

Mondkalender

Cosmo-Biowetter

Entwicklung des Sonnenzyklus 24

FERMI - Gamma Rays

Magnetic Storm Forecast RU

Farside Images

NOAA Geomagnetic K-Indices

Current Solar Data

The Sun Today

Integrated Space Weather Info

NASA SOHO

NASA STEREO

Sternenhimmel aktuell

Solar System Simulator

 

Blogs

Polit-Profiler

stevenblack

R[e]volution 2012 Blog

z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e


Video-/Stream-Seiten

bewusst.tv
alpenparlament.tv
videogold.de
cropfm.at

wahrheitsbewegung.net
nuoviso.de
kanalb.org
fernsehkritik.tv
Nexworld TV


Mitreden & Diskutieren

WIRgemeinsam
Auf zur Wahrheit
unser neues Deutschland
freigeistforum.com
attac Forum
Außenpolitikforum
Bündnis für die Zukunft
JuraForum
erwerbslosenforum.de
grundrechteforum.de

info.kopp-verlag.de